Muscheln am Meeresufer

Blog

Darf ich vorstellen: Unsere neuste Kuchenkreation zum Geburtstag eines kleinen Mädchens. Das Geburtstagsthema: Muscheln.

Dieser Kuchen ist vollständig von Hand gemacht und zu 100% essbar.

Seashell by the seashore Cake

Das Problem: Die 3D-Muschel auf der Torte war der komplizierteste Teil in der Umsetzung. Wie sollte ich eine so grosse Muschel ohne Form herstellen ?

Die Lösung: Wir haben aus Blütenpaste eine Vorlagenform für die Muschel von A bis Z geschaffen. Es ist dabei wichtig, die Einkerbungen zu übertreiben, damit sie danach beim Ausgiessen korrekt erscheinen. Einmal getrocknet, fettet man die Form mit Pflanzenfett und Maizena aus und deckt sie dann mit einer Schicht Blütenpaste (ca. 3 mm dick). Die Einkerbungen der Muschel gut einprägen und ca. 24 Stunden trocknen lassen. Danach musst du die Muschel nur noch aus der selbstgefertigten Form herauslösen und nochmals von vorne beginnen, damit du die Ober- sowie die Unterseite der Muschel erhältst. Die beiden Teile zusammen verbinden und du erhältst eine wunderschöne 3D-Muschel.

Moule

Wir hoffen, dies hilft dir deine eigenen Vorlagenformen herzustellen!

Team-Kitsch

Aktuelles

Menü